Alles Müll? Früher oder später: JA!

Unsere Verpackungen sparen Müll ein!


Mal ehrlich: Früher oder später wandert alles, was wir konsumieren auf die eine oder andere Weise auf den Müll. Jedes Produkt hat ein sogenanntes „End of Life“. Vom Textil bis zum Fernseher, alles wird irgendwann entsorgt. Und dann?

Recycling ist deshalb in aller Munde. Besser als Recycling ist reduzieren. Was wir nicht verbrauchen, wird auch kein Müll. Wir haben uns deshalb einem Ziel verschrieben: Wir machen immer so wenig Müll wie möglich.


Kennen Sie das: Sie bestellen einen Akten-Ordner bei einem Online-Shop. Ein paar Tage später erhalten Sie einen Karton, der so groß ist, dass Sie sich fragen: „Habe ich einen Fernseher bestellt?“ Nachdem Sie das Füllmaterial aus Luftpolsterfolie aus dem Karton entfernt haben kommt Ihr Aktenordner zum Vorschein. Die Plastikfolie und der Karton wandern sofort in die Tonne.

Wir machen das anders:

Unsere Socken werden schon ab Werk in eine leichte Papiertüte aus recyceltem Papier gepackt. Die Tüte zeigt schon die wesentlichen Eigenschaften des Inhalts an und ist dem Inhalt entsprechend dimensioniert. Große Socken kommen in große Tüten, kleine Socken in kleine Tüten. Die Tüten sind gleichermaßen Verkaufsverpackung, wie auch Versandverpackung. Wir bauchen also keine Kartons und schon gar kein Plastik.


Lesen Sie mehr über unsere Produkt-Konzepte:

https://www.hopp-shopp.com/gr%C3%BCner-knopf-product-landing-page


Oder machen Sie mit und kaufen Sie ab jetzt die nachhaltigen Hopp-Socken aus Bio-Baumwolle und recycelten Materialien:


0 Ansichten

© 2020 HOPP KG

  • Black Pinterest Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Facebook Icon